Vom Empfang der Patienten bis zur effizienten Verwaltung der Krankenakten sind medizinische Praxisassistenten/innen ein wesentlicher Bestandteil einer Arztpraxis. Sie sind der Grundstein für die effiziente Arbeit der Ärzte in einer Praxis.

MFÄF ermutigt die Praxen, sich auf das Abenteuer der Ausbildung einzulassen. Umso mehr, da es möglicht ist, zwischen den Arztpraxen eine Partnerschaft einzugehen. Nicht die gesamte Infrastruktur in einer Praxis zu haben, ist kein Hindernis, im Gegenteil! Eine Partnerschaft zwischen ausbildenden Praxen ist möglich. Die Rolle des Ausbilders steht auch Spezialisten offen.

MFÄF unterstützt Sie bei der Ausbildung, indem sie die ÜK-Kosten übernimmt, die normalerweise den ausbildenden Betrieben zustehen.

Stürzen Sie sich in das wunderbare Abenteuer der Berufsausbildung von medizinischen Fachangestellten.

Sie finden weitere Informationen für ausbildende Betriebe uns solche, die es gerne werden würden beim Amt für Berufsbildung.

Informationen über die Ausbildung finden Sie auch auf der Website der OrTra.